Freitag, 22. Mai 2015

Babys - überall Babiiiieees

Man merkt, dass der Frühling uns alle in seinen Bann zieht, überall sind Babies zu finden. Und dabei red ich noch gar nicht von den 300 schwangeren Frauen, die mir über den Weg laufen, wenn ich mal auf die Schnelle Erdäpfel kaufen geh, nein, ich rede von der Tierwelt. Und ohne jemanden auf den Schlips treten zu wollen, mal ehrlich, Tierbabies sind doch viiiiiel niedlicher, als, naja, ihr wisst schon.

Also los gehts:





Ein Vogelnest voller kleiner Zwitscheranten. Gemütlich haben sichs hier die Tierchen auf einer alten Dartscheibe in der Garage meines Schwiegervaters. Die kleinen Mäuler haben ein Organ, das mag man kaum glauben. Weiter gehts...


Na da muss ich aber nun wirklich nix mehr dazu schreiben, oder?


Ach, wenn ich mal traurig oder depressiv sein sollte, ich weiß, dass ich so ein Babykätzchen nur kurz auf den Arm nehmen muss und die Welt ist wieder in Ordnung. Leider habens die 2 Geschwisterchen nicht geschafft. Umso mehr wird sich um den kleinen Zuckerguss gekümmert. 


Und hier? Erkannt?


Die Hennen meiner Freundin haben Küken, also da gibts ja nun auch wohl kaum was, das an Niedlichkeit mithalten könnte. Und wie die beiden sich da um den Nachwuchs kümmern, toll ist das. Ich durfte grad noch hin, der dort ebenso ansässige Erpel, der etwas Aufmerksamkeit verlangte durfte sich nicht nähern, Holla die Waldfee, mit dem wird umgegangen, aber klar, Recht habts Mädels! Leider war der Erpel so beleidigt, dass danach meine Kniekehle dran glaube musste, boah der hat sich da reingezwickt - keine Sorge, ich werds überleben.

Heute wird wieder mal eine Runde Haare gefärbt, freu mich schon sehr auf die Farbe und bin gespannt, obs so wird, wie ich mir wünsch.

Also dann, schönen Frühling noch!

Kommentare:

  1. AAAWwwwwww, irgendwie munter einen das immer auf! So siaaasssss!
    Hoffe, der Erpel bekommt bald auch eine Herzallerliebste, sodass er keine fremden Frauen in die Kniekehle mehr schnappen muss! ;)

    LG die Berghöfler

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja sehr aufmunternd. Irgendwie scheint dadurch alles andere immer so unwichtig oder zumindest nicht mehr so schwierig.

      Und dass der grantige Erpel eine Holde bekommt würd ich mir auch wünschen, er tut mir ja leid. Aber bald, sehr bald...

      LG

      Löschen