Mittwoch, 16. April 2014

frischer Wind

Die Gute Güte hat mich nominiert und bringt somit ein bisschen Abwechslung in meinen Blog, vielen lieben Dank dafür. Drum gibts heute kein Haus bauen, Hochzeit planen, bla bla, sondern Fragen beantworten - los gehts:


Wenn du die Einrichtung deiner Wohnung auf drei Möbelstücke reduzieren müsstest - welche wären es?

Das kann ich zur Zeit gar nicht so richtig beantworten. Unsere Wohnung dient derzeit, also neben dem Hausbau, eigentlich mehr als Unterschlupf und Abstellstauraum, also nicht mehr viel, woran ich gebunden bin. Was ich aber nie hergeben würde ist das Bett, die Kommode aus dem Schlafzimmer und das Bild übern Fernseher.


Was ist die Antwort auf das Leben, das Universum und den ganzen Rest?

42 - oder hier mit dem Finger reinzubohren und die Nase zu stubsen:







 Worauf könntest du eher verzichten: Bücher oder das Internet?

Mhhh, nicht leicht, ich stöber und les so gern im Netz. da wärs gelogen, zu behaupten, dass es mich kalt lassen würde, das nicht mehr tun zu können. Allerdings steh ich auf Bücher und halte gern eins in der Hand. Da ich aber ein Buch am Tablet lesen kann, aber nicht in einem Buch Internet surfen entscheid ich mich dafür, dass es mir schwerer fiele, auf das Internet verzichten zu müssen. Bitte stellt mich nie vor diese Entscheidung.


Es glitzert, es ist kitschig, ich...?

....habs am Finger, aaaaaahhh


Wofür gibst du viel zu viel Geld aus?

Nichts, ich plane meine Ausgaben sorgfältig und investiere erst nach einer übersichtlichen Kosten-Nutzen-Rechnung. HAHAHA Bastelzeug und Nagellacke sind mein Untergang, mehr ist mehr - das ist die Devise. 


Wenn du für ein Jahr in einer anderen Stadt leben könntest - welche wäre es? Und warum?

Das wär eindeutig Kopenhagen. Die Stadt ist ein Traum, wunderschön und einfach wahnsinnig erfrischend, ich glaub, da könnt ich länger bleiben als nur ein Jahr. War letztes Jahr zu meinem runden Geburtstag dort, bekam von meinem Schatz dort den einen Ring an den Finger gesteckt und die Fußgängerzone ist ein Traum.




Welches Wort sollte viel öfter verwendet werden?

Ranunkel - die Blume ist hübsch, aber das Wort der Wahnsinn!


Welcher deiner bisher veröffentlichten Blogposts ist dein liebster?

Organisatorisch unterwegs - in dem Eintrag bin ich in der alten Heimat um mir meine neue zu schaffen, den Gedanken find ich ganz toll.

Das letzte Ding, das du gekauft hast?

Ein Waschbecken, spannend oder?



Gibt es einen Neujahrsvorsatz, den du tatsächlich eingehalten hast?

Nicht heuer :-) aber letztes Jahr hatte ich mir vorgenommen Dänemark zu besuchen, das hab ich eingehalten. (ok, ich gebs zu, war mehr ein Wunsch, als ein Vorsatz)

Wovon hast du zu wenig und wovon hast du zu viel?

Wovon ich leider zuviel hab sind Interessen und demnach Zubehör, frau will ja schließlich vorbereitet sein. Wollreste hab ich Unmengen und auch Fimo und anderes Bastelzeugs. Erschwerend kommt dazu, dass ich extrem anfällig für Werbung bin, schließlich will jedes neue Shampoo, Haarpflegemittel, Körperfplegeprodukt ausprobiert werden.

Als geübte Jammertante kann ich aber auf jeden Fall behaupten, dass ich zuwenig Zeit und Geld hab. (siehe, was ich zu viel hab) Worans mir allerdings wirklich fehlt ist definitiv Orientierungssinn und räumliches Vorstellungsvermögen, zum Leid der Betroffenen wie unser Baustellenbus bezeugen kann, der arme Kerl.



Den frischen Wind werde ich nutzen und vielleicht mal bei Gelegenheit ein bissl am Outfit des Blogs werkeln. 
Traditionell sollt ich auch noch den Award weitergeben, stimmts? 

Also stelle ich an:

Elisabeth von http://tantemalisgartenblog.blogspot.co.at/ , die so schöne Bilder und es mir dadurch nicht leichter macht, geduldig auf meinen Garten zu warten,

Karin und Barbara von http://pranaba.blogspot.co.at/ die tolle Ideen super umsetzen,

http://tagfuerideen.blogspot.co.at/ - Herrscherin der Nähmaschine,

Barbara von http://steinhuschen.blogspot.co.at/, die so ein sagenhaftes Händchen für Deko und Fotos hat,

Lidia von http://lidia-lindian.blogspot.co.at/ - die Reisen und Wolle so schön verbindet,

Anna von http://schwarzweisskunterbunt.blogspot.co.at/ - bei deren Machereien ich sowieso sprachlos bin,

Zeklda von http://zeldas-handarbeiten.blogspot.co.at/ - als Zelda- und Handarbeitsfan ein Muss,

Nähbrumsel von http://naehbrumsel.blogspot.co.at/ - deren Nähmaschine vor Ehrfurcht erzittert,

Doris von http://do-days.blogspot.co.at/ - ein wunderhübscher Blog, von dem ich gern mehr sehen würd,

http://sanduhrdesign.blogspot.co.at/ - auch sie macht es mir schwer, mich bei der Vorfreude auf eine Nähmaschine in Geduld zu üben, 

folgende Fragen:

1. Welches ist dein Lieblingsgericht, das du selbst zubereitest?
2. Du hast 3 Wünsche frei, womit erfüllst du sie dir?
3. Wie verbringst du am liebsten den Sommer?
4. Hast du Haustiere? Wenn ja welche?
5. Welches ist dein Lieblingsbuch?
6. Es donnerst und blitzt, ich......
7. Was macht dir beim Bloggen am meisten Spaß?
8. Was fordert dich beim Bloggen am Meisten?
9. Was macht dich glücklich?
10. Ich geh nicht ausser Haus ohne.....
11. Jetzt, da die Fragen beantwortet sind, werde ich.....

Ich freu mich schon auf viele interessante Antworten!

Kommentare:

  1. Hallo Blup,
    vielen lieben Dank für die Nominierung ;o)
    Ich bin gerne dabei:
    http://naehbrumsel.blogspot.de/2014/04/uiiuiuiuiii-ich-wurde-nominiert-fur-den.html?m=1
    Liebe Grüße
    Die Nähbrumsel

    AntwortenLöschen
  2. Ich glaub' ich bin dein erster GFC-Follower :-). Cool, war ich noch nie!!! Ich danke dir auch ganz herzlich für deine Nominierung. Ich hoffe, du bist mir nicht böse, wenn ich nicht "teilnehme", aber ich habe schon so viele Nominierungen abgesagt, ich hätte den anderen gegenüber ein schlechtes Gewissen...!!! Ähm, das "Herrscherin der Nähmaschine" hat mich ordentlich rot werden lassen... Danke :-).
    Alles Liebe & frohe Ostern
    Veronika

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Freut mich, dass ich eine GFC-Folgerin hab :-). Macht natürlich gar nix, dass du nicht bei dem Award mitmachst, aber rot werden brauchst nicht - ich mein, auf die Schnelle Mal einen Rock nähen ist ja ein Hammer, also bitte :-)

      Löschen
  3. Ja halli, hallo, war ein paar Tage fort und da find ich gleich eine Award Nominierung, Vielen vielen Dank dafür, auch ich möchte Dich bitten mir nicht böse zu sein wenn ich nicht daran teilnehme, ich hab auch schon so vielen abgesagt und das wäre dann unfair. Aber ich freu mich soooo sehr darüber und werd mich jetzt auch gleich einmal als Deine Leserin eintragen. Dir wünsch ich auf der Baustelle noch viele "erfolgreiche" Tage und wirst sehen auch das geht irgendwann einmal vorbei!!!
    Sei ganz herzlich gegrüßt und hab ein schöööönes Osterwochenende mit Deinen Lieben.
    Bis bald Barbara

    AntwortenLöschen
  4. So jetzt bin ich´s schon wieder kann mich leider nicht eintragen (das ist ja nix neues bei Blogger) versuch´s aber wieder vielleicht geh´ts ja später wieder, auf alle Fälle bin ich jetzt bei bloglovin dabei.
    Bis bald Barbara

    AntwortenLöschen
  5. Hallo meine Liebe,
    also erstmals, ganz lieben Dank für deinen reizenden Besuch und die mitgebrachten Worte, ich freue mich sehr über dich!!! Was für eine Ehre, auch gleich noch von dir nominiert zu werden, ich danke dir sehr!!! ABER ich glaube, dass die vielen lieben Kommentare mir Award genug sind und Freude zugleich, also bitte nicht traurig oder böse sein... übrigens, wenn es donnert und blitzt bleib ich nicht drinnen oder geh zumindest zum Fenster - Gewitter sind toll - wie dein Himmel mit dem Mond zum anheulen schön!!!!
    Hab eine wundervolle Osterzeit
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  6. Hallo blup,

    vielen Dank für's Mitmachen und die schönen Antworten! Hab mich sehr gefreut.

    Liebe Grüße
    Caro

    AntwortenLöschen