Freitag, 21. Februar 2014

nix Neues

Einen schönen guten Morgen. Eigentlich gibts ja gar nix Neues bei mir, also sollte man meinen, ich hab nix, womit ich meinen Blog füllen kann. Aber nicht doch, ich bin eine Quasseltante und so überbrück ich die Seiten bis zur nächsten Handarbeit (für die ich hoffentlich am Sonntag wieder Zeit hab) mit Alltäglichkeiten.

Derzeit gibts wieder viel für uns zu tun auf der Baustelle und das ist auch gut so, es macht einfach Spaß wenn an allen Ecken und Enden was zu tun ist und man nicht doof rumsteht und Arbeit suchen muss. Heißt aber auch, dass es abends daheim dann keinen Fernsehabend gibt. Man kommt heim, begibt sich auf die Suche nach etwas halbwegs Essbarem (man wird genügsam :-), schmeisst sich unter die Dusche und haut sich in die Federn. Und dann  werden noch ein paar Seiten gelesen, auf das freu ich mich zur Zeit wieder jeden Tag, weils spannend ist. Ich befinde mich nämlich mitten im Geschehen von "Das Lied von Eis und Feuer", hab grad den 8. Teil fertig und brenne gespannt darauf wies weitergeht.



Und weil ich mir ein neues Bildbearbeitungsprogramm runtergeladen hab gibts das Foto in neuer Optik. Bin leider nicht die begnadetste Fotografin, drum muss ich mich digitaler Hilfsmittel bedienen.

So, hier noch ein (bearbeitetes) Foto zur Tür hinaus...



Ich wünsche allen einen richtig tollen Freitag.

Kommentare:

  1. Ja Ja. ich wünschte auch, es wäre jetzt Freitag... Der Montag hat mich schon demontiert und der Dienstag scheint sein Freund zu sein... Da lob ich mir doch dein Lesen eines guten Buches!

    Einen schönen Dienstag wünsch ich noch! Möge er mit einem Lächeln enden...

    die gestresste mole

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ach herrje, lass di net stressen. Ein altes, weises Sprichwort sagt: "nach dem Dienstag der Mittwoch, dann der Donnerstag, ...." :-) bald ist Wochenende!

      Löschen