Mittwoch, 3. Februar 2016

Finish it: Schmuckkästchen

Die Oberfläche meines Schmuckkästchens fristete ja noch einige Zeit als graue Maus dahin, also hab ich versucht sie ein wenig aufzuhübschen. Einmal ohne und dann doch mit Erfolg.



Sodala, alles zurecht gelegt:
- Stempel in Reichweite: check
- Stempelkissen nicht zu weit entfernt: check
- Schächtelchen: check


Nicht wundern, die Stempelkissen sind zwar weitaus kleiner als die meisten meiner Stempel, aber das geht ganz easy, ich streiche einfach mit dem Kissen über die Stempelfläche und los geht die wilde Fahrt.


Also dann hier ein Druck, da ein Druck... kann ja net so schwer sein. Oder dann doch irgendwie, ich bin gar net zufrieden mit dem Ergebnis. Ich hab mir das ganz anders vorgestellt und jegliche Versuche die Optik noch zu retten machten eigentlich alles noch schlimmer je mehr ich probierte.


Da fackeln wir nicht lang, drübergestrichen und ein Neustart müssen her.


Kurz mal auf die Couch gesetzt mit dem Teil ist mir der kupferfarbene Edding ins Auge gestochen und ich hab mirs gemütlich gemacht und drauf los gekritzelt, oder gedoodelt wie man heutzutage so sagt. Hätten wir ein Festnetztelefon hätt ich das Kästchen und den Stift einfach daneben gelegt.


So lass ich es jetzt auch einmal, mir gefällts, ändern kann ich es jederzeit, aber ich glaub meine kupferne Phase hält noch länger an.

Und dann hab ich den hier gefunden, was mach ich jetzt damit? Ich glaub ich geh Stricken....


Alles Liebe

Kommentare:

  1. SUUUPAAA! Ein Doodel-Kästchen und keine Verwendung?? Seit WANN brauchen wir einen VERWENDUNG??? Kästchen, Dosen und sämtliche andere Vorratsbehälter obliegen nicht einer Verwendungspflicht (vorausgesetzt sie sind schön). Man hat sie. Und WENN dann mal eins gebraucht wird, Pah.. DANN HAT MAN eins!!! Somit Sehr coole Optik mit dem Kupferstift. Ich persönlich könnte des Freestyl nicht, da es bei mir in kürzester Zeit in ein Schachbrettmuster symmetrischer Natur ausarten würde. Deswegen, r e s p e c t!

    Lg vom a bissal angezuckerten Berghof!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nana, das Kästchen hat schon seinen Platz im Stylingtempel ergattert - ja ich versuch meine "Vorsätze" einzuhalten. Und das Schachbrettmuster wär sicher auch hübsch geworden, was nicht ist....

      Allerdings kann ich mich nicht erinnern, jemals einen Porzellanmalstift erstanden zu haben - du vielleicht? Nicht, dass es mich großartig wundern würde :-)

      Löschen