Montag, 30. November 2015

DIY Adventkranz schick in Strick

Jaja, gestern wars mal wieder soweit, der Advent ist schon da. Das heißt Weihnachten kann nicht mehr weit sein. Da ich mich ja die letzten Jahre stri(c)kt an meinen eigenen Vorsatz "lieber was Selbst-Gemachtes verschenken" halte, gibts auch heuer wieder ein Projekt. Aber vorher musste mal ein Adventkranz her....


Ich hab hier einen Styroporring mit 24cm Durchmesser (aussen gemessen), 12er Stricknadeln und 1 Knäudel zu 50g von der Ragazza LEI (Lana Grossa) in Farbe 014, das ist so creme-farben. 


Angeschlagen hab ich 64 Maschen, gestrickt hab ich 14-16 Reihen, glatt rechts.


Mit einer Wollnadel konnte ich das gestrickte Band dann auf dem Styroporkranz annähen. Das geschah bei mir ohne viel Schnickschnack, einfach mit der Nadel durch und fest ziehen.


Und schon ist er fertig, der meinem Langzeit-Lieblingshobby angepasste Adventkranz. Hier noch ein paar Fakten im Überblick:

- 24cm Durchmesser Styroporring
- 12er Nadel
- 50g (1 Knäudel) Ragazza LEI von Lana Grossa
- Maschenprobe: 9 Maschen in 11 Reihen ergeben ca 10x10cm
- es hat mich ca 20 Minuten gedauert, den Streifen zu stricken
- messing-farbene Kerzenteller hab ich beim http://www.einzigartig-creativ.at/ in St. Pölten gefunden
- Familie Wild & Wald gibts in fast jedem Lagerhaus mit Shop an der Kassa (und sind eingefärbt         sicher auch ein Hingucker)



Noch Kerzenteller und Dekoelemente mit der geliebten Heißklebepistole drauf befestigt und ich war gerüstet. Jup, es ist ordentlich kitschig geworden und sollte es noch nicht offenkundig sein, dann oute ich mich hiermit als Hirsch-Fan.

Aber wann sonst, wenn nicht zu Weihnachten, ist der menschliche Geist fähig soviel Kitsch auf einmal zu verkraften?




Damit mal zu www.createinaustria.at

Und was hier dann noch so aussieht, als läge ein riesengroßer Stringtanga in meinem Wohnzimmer rum, den werde ich das nächste Mal eines Besseren belehren, denn das ist schon das erste Weihnachtsgeschenk. 


Alles Liebe

Kommentare:

  1. Das nenn ich einen schönen Einstand bei Create in Austria... herzlich willkommen... und deine Anleitung ist schon Teil vom IdeenREICH.
    LG Birgit

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön, werde mich bemühen, regelmäßig was beitragen zu können :-)

      Löschen